Elterntraining für Eltern mit ADS/ ADHS-Kindern

Das Training richtet sich besonders an Eltern, die sich „Tipps und Tricks“ für die Alltagsgestaltung mit einem ADS/ADHS betroffenen Kind wünschen. Die teilnehmenden Eltern sollen im Rahmen dieses Gruppentrainings unter anderem die Möglichkeit bekommen:

  • sich das Verhalten bzw. die Verhaltensauffälligkeiten des eigenen ADS/ADHS-Kindes/ Jugendlichen, unter professioneller Anleitung aus unterschiedlichen Perspektiven gemeinsam zu betrachten und zu analysieren;
  • gemeinsam mit anderen Eltern unter professioneller Begleitung Techniken entdecken und ausprobieren, mittels derer Sie Ihr Kind/ Ihrem Jugendlichen dabei unterstützen können, z.B. ein sozial adäquateres Verhalten zu entwickeln und dadurch die Menge der häuslichen und schulischen Konflikt- und Stresssituationen zu reduzieren und gegebenenfalls soziale Außenseiterpositionen zu verlassen.
  • Da die Schule für Ihr Kind/ Ihren Jugendlichen einen zweiten zentralen Lebensbereich darstellt und es während der Schullaufbahn eines betroffenen Kindes meist zu überdurchschnittlich vielen Verhaltens- und Lernschwierigkeiten kommt, sollen Möglichkeiten der Förderung von Motivation, Konzentration und Aufmerksamkeit bei ADS/ADHS-Kindern sowie geeignete Lerntechniken weitere Schwerpunkte des  Gruppenelterntrainings sein.

Vielfach zeigte sich, dass trotz der großen Individualität jedes Kindes, Eltern doch immer wieder ähnliche Sorgen und Schwierigkeiten zu bewältigen haben. Hier ist eine professionelle Unterstützung und die Unterstützung durch andere Eltern mit ähnlichen Anliegen oftmals eine große Hilfe.

Interesse?

Sollten Sie Interesse bekommen haben und glauben, ein solches Gruppentraining könnte Ihnen dabei helfen, sich der Aufmerksamkeitsstörung Ihres Kindes/ Jugendlichen und den damit verbundenen alltäglichen Herausforderungen in Zukunft etwas besser gewachsen zu fühlen, so sind Sie zu einer Trainingsteilnahme zum nächsten Programmbeginn herzlich eingeladen.

Termin, Ort und Seminarbeginn erhalten Sie gerne auf Anfrage.